Suchergebnisse:

Sie suchten nach: #itformuc

16. September 2022

Stadt München ̵ User Experience für zufriedenere Beschäftigte

Das Projekt User Experience (UX) als Teil des Programms neoHR/UX stellt seit 2020 UX-Methoden zur Verfügung, um regelmäßig daran zu erinnern, wem die Ergebnisse der Projekte zugutekommen: den Kolleginnen und Kollegen der Stadtverwaltung sowie Bewerberinnen und Bewerbern der Landeshauptstadt Mün...

7. Februar 2022

Folding@home: München unterstützt aktiv die Corona-Forschung

Für die Erforschung von Krankheiten - und aktuell speziell auch von Covid-19 - braucht es viel Computer-Rechenleistung. Weltweit werden im Rahmen des Projektes Folding@home freiwillig Kapazitäten zur Verfügung gestellt. Auch die IT der Landeshauptstadt München beteiligt sich an diesem Projekt. ...

27. Oktober 2021

Wahlen 2021: Reibungslose Abläufe dank Prozessoptimierung

Nach der Wahl ist vor der Wahl. Eine nachträgliche Auswertung der Abläufe hinter den Kulissen der Wahlen ist deshalb für die Beteiligten im Kreisverwaltungs­referat (KVR) und in der IT Münchens selbstverständlich. Während diese Phase des kontinuierlichen Verbesserungs­prozesses noch läuft,...

11. Oktober 2021

Die Datacenter der Stadt ̵ mit Sicherheit!

Die sogenannte Cloud ist heute in aller Munde und man könnte annehmen, dass unsere Daten wirklich irgendwo in den Wolken umher schwirren. Das ist natürlich nicht der Fall, dafür gibt es immer noch Festplatten. Dennoch ist die Sicherheit unserer Daten ein Thema. Und dank Stromverbrauch müssen wi...

6. Oktober 2021

Zwischen Tradition und Aufbruch: Wie agil sind die städtischen IT-Projekte?

Öffentliche Verwaltungen sind eher weniger dafür bekannt, besonders agil zu arbeiten. Andererseits ist agiles Arbeiten in Münchens Stadtverwaltung an vielen Stellen heiß ersehnt. Um die Entwicklung zu mehr Agilität bei städtischen IT-Projekten zügig voranzubringen, fördert und koordiniert e...

6. August 2021

Kartierung aller Rückwärts­fahrten der Münchner Müllfahr­zeuge! Warum?

Rückwärtsfahrten von Lastkraft­wagen sind gefährlich. Für die mächtigen Müllwagen gilt das ganz besonders. Um Unfälle dennoch möglichst auszuschließen, erhalten die Fahrerinnen und Fahrer des Abfall­wirtschafts­betriebs München (AWM) digitale Unterstützung. Derzeit wird eine weitere ...

2. August 2021

IT-Unterstützung für die städtische Schuldner­beratung

Die Erfahrung von Überschuldung ist für die Betroffenen meist dramatisch. Unterstützung finden sie bei der städtischen Schuldner­beratung im Sozialreferat. Diese berät nicht nur, sondern hilft ganz konkret bei Bestandsaufnahme, Aufstellung eines Haushaltsplans, Suche nach einer individuellen ...

28. Dezember 2020

Digitalisierung? Geht doch! Der Jahres­rückblick von #Muenchen­DigitalErleben

Ein unfassbares Jahr neigt sich dem Ende. 2020 möchten einige vermutlich ganz schnell hinter sich lassen. Auf die Frage, was in dieser Zeit der effektivste Treiber der Digitalisierung gewesen sei, werden aber auch viele antworten: Die Pandemie. Wir blicken zurück auf die Erfolge für #MuenchenDigi...

24. November 2020

TransformIT ̵ Veränderungs­management im IT-Referat München

Seit über zehn Jahren ist Veränderungsmanagement in der IT der Landeshauptstadt München etabliert. Seitdem werden die zahlreichen Veränderungsprozesse im Zuge der Digitalisierung Münchens von dieser zentralen Stelle aus begleitet. Ein Erfahrungsbericht: Der Mensch steht im MittelpunktVeränder...

11. November 2020

Online-Formulare besser machen durch Feedback

Hand in Hand mit den Fachbereichen erstellt das Team E- und Open Government stetig neue Online-Formulare für die Münchner Stadtgesellschaft. Meist bieten diese eine Alternative zu Papierformularen oder lösen frei formulierte, unstrukturierte E-Mails ab. Doch es gibt auch immer wieder Besonderhei...

19. Oktober 2020

Kater Joey, Social Intranet und Instagram: erfolgreiche interne Kommunikation

Wussten Sie, dass ein nicht ganz unberühmter Kater bei der Landeshauptstadt "arbeitet"? Oder dass Menschen Liebeserklärungen an ein Social Intranet schreiben? Und sogar die oft gescholtene IT loben? Dies alles ist Ausdruck von moderner interner Kommunikation. Lob für die ITSeit Corona hat sich d...

1. Oktober 2020

Digitale Konflikt­begleitung per KoBIT App des IT-Referats

Warum nicht das vorhandene Know-How nutzen, um klassische Themen wie die Konfliktbegleitung digital verfügbar zu machen? Das IT-Referat hat ein Projekt ins Leben gerufen, das eine eigene App zur Konfliktbegleitung entwickelt. Lesen Sie hier mehr über die KoBIT App in unserer Serie #ITforMUC: ...

1. Juli 2020

Kunst und IT: Das Nachwuchs­kräfte-Projekt für Münchens Artothek

Von Andy Warhol bis Picasso - mit zahlreichen Museen und Sammlungen ist München ein Ort für alle Liebhaberinnen und Liebhaber der Kunst. Aber wussten Sie, dass man sich auch Kunstwerke ausleihen kann? Dafür gibt es die Artothek der Stadt München im Rosental. Fünf angehende Fachinformatiker für...

8. Juni 2020

Servicedesk IT: Arbeit in stürmischen Zeiten

Wie arbeitet eigentlich ein IT-Servicedesk, wenn sich Arbeitsfelder innerhalb von Tagen abrupt verändern? Wenn auf einmal ein großer Teil der Kundinnen und Kunden im Homeoffice ist - und das mit zum Teil privater Hardware? Wie meisterte das Team den daraus resultierenden Anfrage-Boom? Wir haben na...

28. Mai 2020

Corona-Soforthilfen ̵ Geschwindigkeit durch Digitalisierung

Die Dramatik der Aufgabe steckte in dem Wort „sofort“. Denn das war durchaus wörtlich gemeint. Mit gutem Grund: Als am 20. März der Startschuss für die Corona-Soforthilfen fiel, stand vielen Selbständigen und Freiberuflern, kleinen und mittleren Unternehmen das Wasser schon bis zum Hals. All...

20. Mai 2020

Homeoffice kompakt für volle Einsatz­bereitschaft der Verwaltung

Als die städtischen Beschäftigten coronabedingt aufgefordert waren, möglichst im Homeoffice zu arbeiten, stellten sich viele die Frage: Wie soll das gehen? Denn Homeoffice war gerade bei den bürgernahen Services wie etwa im Sozialreferat eher die Ausnahme. Die IT nahm die Herausforderung an und ...

24. April 2020

Web-App COVe jetzt Open Source verfügbar

Nicht nur in Krisenzeiten gilt es, gute Lösungen zu teilen und sich gegenseitig zu unterstützen. Daher stellt das IT-Referat die Web-App COVe für die COVID-19-Verdachtsfall-Verwaltung als Open Source zur Verfügung. Ein Beitrag in der Serie #ITforMuc.Arbeitserleichterung für die Verwaltung von C...

9. April 2020

Web-App COVe ̵ Digitalisierung im Kampf gegen Corona

In Zeiten von Corona erfasst das Referat für Gesundheit und Umwelt (RGU) die gemeldeten Corona-Verdachtsfälle und weitere Kontaktpersonen, dokumentiert Laborergebnisse und Quarantäne-Zeiträume und führt zeitgleich viele Telefonanrufe mit den Betroffenen. Innerhalb einer Woche hat das Team Softw...

8. April 2020

Mobilgeräte für die Verwaltung ̵ gefragt wie nie

Aufbau von Krisenstäben und Homeoffice für einen Großteil der Stadtverwaltung als Reaktion auf den Corona-Virus verlangen nicht nur zusätzliche IT-Infrastruktur. Vor allem werden auch mobile Endgeräte verstärkt nachgefragt. Sebastian Meusel, Leiter Mobile Services in der IT der Stadt München,...

2. April 2020

Video­konferenzen für alle: Städtische IT macht es möglich

In jeder größeren Organisation braucht es für die Implementierung neuer IT-Systeme Zeit: Beschaffung, Test, Vorbereitung des Rollout und Schulungen der User. Bei der Stadtverwaltung München ist das nicht anders. Wenn durch eine Krise wie Corona aber schlagartig tausende Beschäftigte Homeoffice ...