Blog Kategorie: Digital



Projekt Unicode: Endlich korrekte Namen!

09. Januar 2020 von

Wohl jeder kennt es, kaum jemand kann es erklären: Manchmal ersetzen komische Zeichenfolgen im digitalen Schriftverkehr einzelne Buchstaben im Wort. Deutschstämmigen Namen passiert das beispielsweise bei Umlauten im elektronischen Auslandaufenthalt. Bei Namen aus anderen Sprachen trifft es die im Deutschen nicht verwendeten Zeichen. Der Einsatz von Unicode soll nun europaweit…

Verwalten oder gestalten? Der kommunale Auftrag im digitalen Zeitalter

07. Januar 2020 von

Die Digitalisierung prägt unser Miteinander. Ihr Veränderungspotenzial für Städte und Gemeinden ist enorm. Die Politik hat bereits anspruchsvolle Ziele vorgegeben – Stichwort Onlinezugangsgesetz. Mit Blick auf die Stadtgesellschaft stellt sich aber die Frage nach der weiteren Rolle der Kommunen. Inwiefern ist es ihr Auftrag, die Digitalisierung über Verwaltungsprozesse hinaus aktiv…

Digitalisierung erhöht die Lebensqualität im Alter

02. Januar 2020 von

Neue Geschäftsmodelle für Start-ups, agile Lehr- und Lernmethoden in Schulen und Universitäten, neue Online-Services für die Münchner Bürgerinnen und Bürger – das und viel mehr bringt die Digitalisierung mit sich. Wie aber sieht der Nutzen der Digitalisierung für Menschen im fortgeschrittenen Alter aus? Die Seniorenakademie Bayern schult Ehrenamtliche, damit sie…

Das Digitale München im Jahres­rückblick

30. Dezember 2019 von

2019 gab es viel Neues unter dem Motto „München.Digital.Erleben“. Wir fassen die Highlights des Jahres nochmals zusammen: IT? Machen! Los ging es bereits am 17. Januar mit dem 1. Infotag Digitalisierung. CDO Thomas Bönig hatte den Stadtrat und die Leitungen der Referate und Eigenbetriebe der Landeshauptstadt München eingeladen, das Thema…

Verbesserte Bürgerterminals stehen bereit!

27. Dezember 2019 von

Seit etwa drei Jahren stehen an ausgewählten Standorten in Münchner Referaten Bürgerterminals. Die Terminals bieten einen schnellen und direkten Zugang zu den Online-Services und Informationen der Landeshauptstadt sowie weiterer Behörden. Sie sind damit eine Alternative zum Termin oder Besuch im Amt. So kann man zum Beispiel eine Meldebescheinigung, Geburtsurkunde oder…

Charta für eine nachhaltige digitale Zukunft: Jetzt kommentieren!

20. Dezember 2019 von

Der Wissenschaftliche Beirat der Bundesregierung für globale Umweltveränderungen, WBGU, ist ein unermüdlicher Mahner für Klimaschutz. Mit geballtem Sachverstand formuliert er Empfehlungen für Politik und Gesellschaft. Dabei hat er auch die Digitalisierung im Blick. Nun hat er eine Charta mit dem Titel „Unsere gemeinsame digitale Zukunft“ im Entwurf vorgelegt. Sie soll…

neoHR: städtische Personalarbeit neu denken

11. Dezember 2019 von

Der zunehmende Fachkräftemangel, der demografische Wandel und die mit der Digitalisierung einhergehende rasante Veränderung der Arbeitswelt erfordern eine grundlegende Veränderung des städtischen Personalmanagements. Personalarbeit muss an vielen Stellen neu gedacht und konzipiert werden. Die Antwort: neoHR. Stadtverwaltung im Wandel Neben der Neuorganisation der städtischen IT (neoIT) und der Finanzprozesse (digital/4finance)…

Ausgetauscht: vom klassischen zum modernen Netzwerk­design

04. Dezember 2019 von

Mit zunehmender Digitalisierung steigen auch Anforderungen an die IT. Um den Betrieb, Support und die Kapazität heute und auch in Zukunft gewährleisten zu können, hat die Stadtverwaltung München ein neues Netzwerkdesign und somit eine moderne Infrastruktur geschaffen. Die Umstellung wurde vom Projektteam „Datacenter Redesign“ bei it@M, dem digitalen Serviceprovider der…

Wie IT-Controlling die Digitalisierung unterstützt

22. November 2019 von

Im Rahmen der Digitalisierung wächst der Stellenwert von IT-Controlling. Denn in Anbetracht großer Ziele und begrenzter Mittel wird die Frage nach der Wirksamkeit der eingesetzten Ressourcen immer wichtiger. Im Beitrag geben wir Antworten auf die Frage: Was leistet IT-Controlling für die Digitalisierung der kommunalen Verwaltung? IT-Controlling hat immer (nur) die…

Daten­weitergabe: Engmaschiger gesetzlicher Schutz

23. Oktober 2019 von

Immer wieder gehen im Büro der behördlichen Datenschutzbeauftragten der Stadt München, Brigitte Frey, empörte Anrufe und Mails ein. Inhalt ist die Sorge, dass die Stadtverwaltung Daten ihrer Kundinnen und Kunden weitergegeben hat. Dass dem nicht so ist und wie es mit dem Datenschutz bestellt ist, lesen Sie hier: Die Sensibilität…