Blog Kategorie: Digital




Projekt agnes@work: Berufliche Teilhabe für Beschäftigte mit Seheinschränkung
5 (2)

11. März 2022 von

Wie können Beschäftigte mit Seheinschränkung am Arbeitsleben sowie an beruflicher Fort- und Weiterbildung gleichberechtigt teilhaben? Auf dem Open Government Tag 2021 stellte das Projekt agnes@work seine Leistungen zur Unterstützung dieser Personengruppe vor. Lesen Sie im Gastbeitrag von Savo Ivanic eine Zusammenfassung und finden Sie den Link auf das Vortragsvideo. agnes@work…

Der Digitalplan Bayern 2030: Öffentliche Beteiligung noch bis Mitte März
5 (6)

25. Februar 2022 von

Nicht nur in der Landeshauptstadt München, auch auf anderen Verwaltungsebenen weiß man: Eine erfolgreiche Gestaltung der digitalen Zukunft kann es nur mit Kooperation und Beteiligung der Öffentlichkeit geben. Auf Bayernebene geschieht dies derzeit im Zuge der Erarbeitung des Digitalplan Bayern 2030. In sieben Themenfeldern können die Bürgerinnen und Bürger noch…

Digitalisierung, die begeistert: Deutscher Fahrradpreis für die Radwege­­planung mit 3D-Visualisierung
4.8 (8)

18. Februar 2022 von

Bereits bei ihrem Einsatz für eine öffentliche Diskussion des neuen Radwegekonzepts Boschetsrieder Straße sorgte die neue 3D-Visualisierung für Begeisterung. Denn hier setzte das Mobilitätsreferat (MOR) erstmalig auf die Möglichkeiten des Digitalen Zwillings, um Planungen zu veranschaulichen. Jetzt überzeugten die Präsentationen auch die Jury des renommierten „Deutschen Fahrradpreises“: Der 2. Platz…

Das Angebot Digitale Hilfe zeigt: Digital braucht Sozial
5 (12)

31. Januar 2022 von

Die städtische Digitalisierungsstrategie „München. Digital. Erleben.“ setzt sich gezielt mit den sozialen Aspekten der Digitalisierung auseinander. Die Stadt München unterstützt dabei mit Maßnahmen, die die digitale Teilhabe in München fördern, damit möglichst alle Bürgerinnen und Bürger von den Vorzügen der Digitalisierung profitieren können. Ein gelungenes Beispiel der digitalen Teilhabe ist…

Digitale Dokumente für die E-Akte: Interimslösung für das Inputmanagement
3.9 (7)

27. Januar 2022 von

Im November 2021 ist die neue stadtweit standardi­sierte E-Akte an 4000 Arbeitsplätzen erfolg­reich gestartet. Nun hat der Stadtrat in seiner Vollver­sammlung am 19. Januar 2022 eine schnell realisier­bare Interimslösung für das Inputmanagement beschlossen. Damit ist eine bisher noch offene, wichtige Frage fürs Erste beantwortet: Wie finden Papier­dokumente von außen ihren…

Das München Portal der Zukunft kommt!
3.9 (10)

20. Januar 2022 von

In der gestrigen Vollversammlung hat der Münchner Stadtrat das IT-Referat beauftragt, das München Portal der Zukunft, kurz MPdZ, umzusetzen. Es ist eine der Digitalisierungsmaßnahmen mit einem enorm hohen potenziellen Nutzen. Denn das MPdZ ist eng verknüpft mit den großen Zielen der Digitalisierung wie vollständig digitale Services oder schnelle, attraktive Nutzungserlebnisse…

Fortschreibung: München aktualisiert die Digitalisierungs­strategie
3 (8)

19. Januar 2022 von

Der Münchner Stadtrat hat in der heutigen Vollversammlung die Fortschreibung 2021 der Digitalisierungsstrategie beschlossen. Die damit zweite Weiterentwicklung weitet den Betrachtungsfokus, indem neben gesamtstädtischen Herausforderungen der Digitalisierung auch das fachliche Aufgabenspektrum der Referate und Eigenbetriebe stärker in den Blick rückt. Zudem hat der Stadtrat zeitgleich der Durchführung einer breiten Öffentlichkeitsbeteiligung…

Biotechnologie-Studie 2021: Digitalisierung als wesentlicher Trend
5 (2)

17. Januar 2022 von

Die neu erschienene Biotechnologie- und Pharma-Studie des Referats für Arbeit und Wirtschaft zeigt Branchentrends im Bereich der Biotechnologie- und Pharmaindustrie in der Europäischen Metropolregion München auf. Eine wichtige Rolle spielt dabei der globale Megatrend Digitalisierung. Der Anwendungsbereich der Biotechnologie ist breitgefächert und bietet ein besonderes Potenzial für Innovationen. Somit gilt…

Digitalisierung im ländlichen Raum: Konzepte und Projekte für mehr Lebensqualität
5 (1)

04. Januar 2022 von

Digitalisierung bietet gerade im ländlichen Raum viele Möglich­keiten für Verbesserungen im Alltag der Menschen. Interessante Konzepte und Erfahrungen dazu liefert das Forschungsfeld „Versorgung im ländlichen Raum“ der Arbeitsgruppe für Supply Chain Services des Fraunhofer Instituts für Integrierte Schaltungen. Auf dem Marktplatz Digitaler Möglichkeiten 2021 berichteten Mirjam Opitz und Dr. Andreas…