Digitaler Hotspot



Unter der Rubrik "Digital Hotspot" finden Sie Best Practices, Neuigkeiten, Interessantes, Beispiele anderer Organisationen und gerne auch einmal auch Lustiges rund um die Digitalisierung. CDO Thomas Bönig und Team kommentieren die Fundstücke aus dem Internet.

27. September 2019

Digitalisierung: Die Jugend handelt erwachsener als ihre Eltern | t3n ? digital pioneers


Jahrelang haben wir uns Sorgen um die Jugend gemacht und geglaubt, dass die Digitalisierung sie überfordert.

Der Artikel beschreibt den Zustand, dass nicht selten Angst vor Neuem präsent ist und dazu führen kann, die Chancen der Digitalisierung zu übersehen. Die meisten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind meiner Meinung nach aber offen und bereit für Veränderungen durch die Digitalisierung.
27. September 2019

Warum sich ein Job bei der Stadt München lohnt


Willst du aktiv das Leben in der Stadt mitgestalten?
Mit einem dualen Studium oder einer Ausbildung bei der Stadt München hast du diese Möglichkeit.

München. Digital. Erleben. begleiten und mitmachen bei der Gestaltung der digitalen Zukunft Münchens. Neben vielen tollen Möglichkeiten gibt es auch spannende Herausforderungen.
27. September 2019

Offener Brief von Johannes Kopf an Fr. Prof. Sarah Spiekermann ? Blog von Johannes Kopf


zum Thema Einsatz von KI im AMS

Tolle Antwort und Erläuterung zu einem technischen System, eindrucksvoll geschrieben und sachlich erläutert.
27. September 2019

Fast 40 Prozent der Arbeitskräfte in der EU fehlt digitales Know-how


Die EU-Kommission macht in einem Bericht eine wachsende Kluft bei digitalen Qualifikationen aus und stellt Zahlen zur Gig-Economy vor.

Für den langfristigen EU-Haushalt für die Jahre 2021 bis 2027 hat die EU Kommission ein Programm für ein digitales Europa mit vielen auf den Arbeitssektor bezogenen Komponenten in Höhe von 9,2 Milliarden Euro vorgeschlagen - falls das so kommt ein deutlicher Schritt nach vorne.
24. September 2019

Recht Digital – Maschinen­verständlich und automatisierbar | Öffentliche IT (ÖFIT)


München Digital Hotspots

Eindeutige Begriffsdefinitionen, Standardisierung von Rechtsbegriffen, Visualisierung von Entscheidungsregeln und Vollzugsprozessen – das sind einige der Voraussetzungen, die bereits bei der Entstehung von Rechtsvorschriften berücksichtigt werden sollten, um die Rechtsanwendung digital möglich zu machen.

Sollte man sich ansehen, fasst viele gute Ideen zusammen, die für zukünftige Gesetzgebungen durchaus beachtenswert sind. Gerade die Digitalisierung von gesetzlichen Vorgaben wird für die Verwaltung eine große Herausforderung sein, es sollte aber auch die Optimierung bestehender Gesetzte in Betracht gezogen werden.
1 2 3 4