16. Juni 2021

Live dabei?! Geschlechter­gerechtigkeit in der Digitalisierungs­strategie der Landeshauptstadt München


Kategorie: Events


Ein Gastbeitrag von:
Harriet Kranz, - Gleichstellungsbeauftragte, IT-Referat Harriet Kranz,
Gleichstellungsbeauftragte, IT-Referat

Co-Autoren­schaft:
Dr. Petra Wolf, - Beraterin für Digital Government, Digitalisierung, Strategie bei der digital@M GmbH Dr. Petra Wolf,
Beraterin für Digital Government, Digitalisierung, Strategie bei der digital@M GmbH

Welche Chancen und Risiken ergeben sich für die Gleichstellung der Geschlechter im Zuge der digitalen Transformation? Wie kann Geschlechtergerechtigkeit in der Digitalisierungsstrategie der Landeshauptstadt München verankert werden?
Diese und weitere Fragen werden im Rahmen des Stadtratshearings zu Geschlechtergerechtigkeit in der Digitalisierungsstrategie der Landeshauptstadt München am 8. Juli 2021 gemeinsam mit Expert*innen aus Wissenschaft und Praxis erörtert. Seien Sie dabei und folgen Sie unserem Livestream!

Digitalisierung als Chance und Herausforderung für Gleichstellung und Geschlechtergerechtigkeit

Im Laufe der vergangenen Monate hat die Digitalisierung viele Lebens- und Arbeitsbereiche deutlich schneller erfasst und verändert, als dies noch vor 2 Jahren absehbar war. Auch wenn dadurch vielfach innovative Lösungen für die Herausforderungen der Corona-Krise entwickelt werden konnten, deuten verschiedene Studien darauf hin, dass die Gleichstellung der Geschlechter dabei nicht überall mitgedacht wurde. Das soll sich in Zukunft ändern!

Für die aktive Gestaltung der Digitalisierung ist es wichtig, schon bei der Entwicklung von digitalen Lösungen Geschlechtergerechtigkeit zu berücksichtigen und diese zielgruppengerecht einzusetzen, sodass sie zu mehr Gerechtigkeit und weniger Diskriminierung beitragen. Deshalb lädt das Münchner IT-Referat gemeinsam mit der Gleichstellungsstelle für Frauen der Landeshauptstadt München zu einem Stadtratshearing ein. Hier werden sowohl wissenschaftliche Erkenntnisse als auch Praxiserfahrungen zur diskriminierungsfreien und geschlechtergerechten Gestaltung der Digitalisierung aufgezeigt, Empfehlungen für die Digitalisierungsstrategie der Stadt München erarbeitet und Vorgehensmöglichkeiten diskutiert.

Wenn diese Themen auch Sie bewegen, können Sie per YouTube-Stream live dabei sein! 

Von Erkenntnissen und Erfahrungen anderer lernen

Im ersten Teil der Veranstaltung geben drei Expertinnen aus Wissenschaft und Praxis einen Überblick über Erfahrungen und Erkenntnisse aus Forschung sowie Unternehmens- und Beratungspraxis rund um die Geschlechtergerechtigkeit. Die Impulsvorträge dienen als wertvolle Basis für die anschließende Diskussion zur Vereinbarkeit mit der Digitalisierungsstrategie der Landeshauptstadt München.

9

Digital Gender Gap – Von der geschlechtsspezifischen Kluft im digitalen Bereich

Vera Schneevoigt, CDO Bosch Building Technologies

9

Geschlechtergerechte Algorithmen und Künstliche Intelligenz: Wie lässt sich Bias und Diskriminierung vermeiden?

Prof. Dr.-Ing. Corinna Bath, TU Braunschweig

9

Geschlechtergerechte digitale Angebote in der Praxis

Lisa Hanstein, eaf Berlin (Europäische Akademie für Frauen in Politik und Wirtschaft)

Ansätze und Empfehlungen für München

Im Anschluss diskutieren die Rednerinnen gemeinsam mit Vertreter*innen der Stadtverwaltung über wesentliche Aspekte und Empfehlungen für die Digitalisierungsstrategie der Landeshauptstadt München. Mit dabei sind:

  • Nicole Lassal, Gleichstellungsstelle für Frauen der Landeshauptstadt München
  • Dr. Thomas Reeg, Leiter IT-Sicherheitsmanagement der Landeshauptstadt München
  • Dr. Daniela Rothenhöfer, Leitung IT-Strategie und IT-Steuerung / IT-Controlling der Landeshauptstadt München

Durch die Veranstaltung führt und moderiert Dr. Birgit Erbe von der Frauenakademie München e.V..

Seien Sie live dabei!

Sie möchten erfahren, wie die Landeshauptstadt München Geschlechtergerechtigkeit und Digitalisierung in Zukunft vereint? Seien Sie mit dabei und folgen Sie dem Stadtratshearing am 8. Juli von 9 bis 14 Uhr im Livestream.

Alle wichtigen Inhalte bieten wir in unserer WebApp an. Hier finden Sie zum Beispiel Informationen zu den Referent*innen, den Themen sowie den Link zum Stream. Zur Nutzung ist weder Download noch Anmeldung nötig. Gerne können Sie sich ein Icon auf dem Startbildschirm einrichten, um die Informationen zum Event immer dabei zu haben.

Wir freuen uns sehr auf Ihre Teilnahme!

Kommentare(2)
  1. Ein sehr interessante Veranstaltung und ein sehr wichtig und aktuelles Thema. Wird diese Veranstaltung auch dauerhaft online verfügbar sein? Wenn ja, wo?

    Antworten
    • Hallo Frau Emil, leider gab es beim Stream technische Probleme. Und wir haben keine Freigabe erhalten. Insgesamt wird es also keine Veröffentlichung geben. Viele Grüße, Stefan Döring

      Antworten

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere Beiträge

Wie hat Ihnen dieser Beitrag gefallen?
[Gesamt: 9   Durchschnitt:  1.8/5]
Teilen
Wie hat Ihnen dieser Beitrag gefallen?
[Gesamt: 9   Durchschnitt:  1.8/5]