Erklärung zur Barrierefreiheit

Erklärung zur Barriere­­freiheit nach § 12b des Behinderten­­gleichstellungs­­gesetzes für muenchen.digital

Die öffentlichen Stellen sind gemäß der Richtlinie (EU) 2016/2102 des Europäischen Parlaments und des Rates dazu verpflichtet, Webauftritte und mobile Anwendungen barrierefrei zugänglich zu machen. Die folgende Erklärung zur Barrierefreiheit dokumentiert den Umsetzungsstand dieses Webauftritts gemäß der gültigen Gesetzgebung.

Konformitätsstatus

Teilweise konform: Einige Teile des Inhalts entsprechen nicht vollständig dem Standard für Barrierefreiheit.

Methodik der Prüfung: Bewertung durch Dritte (Pfennigparade WKM GmbH, www.pfennigparade.de/webwerk)

Erstellungsdatum: 1.4.2020

Letzte Überprüfung: 17.1.2020

Probleme bei der Barrierefreiheit sind bekannt. Eine Auflistung und Erläuterungen der Probleme bei der Umsetzung der Barrierefreiheit dieses Webauftritts liegt vor.

Nicht barrierefrei zugängliche Inhalte

  1. Teilweise fehlende Alternativtexte für Bedienelemente.
  2. Teilweise fehlende Alternativtexte für Grafiken und Objekte.
  3. Videos haben teilweise keine Alternativtexte, Untertitel oder Volltext-Alternativen.
  4. Teilweise fehlende HTML-Strukturelemente für Überschriften, Listen und Zitate.
  5. Teilweise zu geringe Kontraste.
  6. Teilweise lassen sich Steuerungselemente nicht mit der Tastatur erreichen.
  7. Teilweise lassen sich bewegte Inhalte nicht abschalten.
  8. Teilweise fehlen Beschriftungen von Formularelementen.

Begründung

Die Landeshauptstadt München arbeitet beständig an der Verbesserung ihres Webauftritts und konnte aufgrund der Fülle des Materials und der Komplexität der Webseite noch nicht alle Inhalte und Services digital barrierefrei gestalten. Die Anmerkungen und Hinweise werden aktuell abgearbeitet. Eine neue Prüfung wird für Anfang 2021 angestrebt.

Alternative Zugangswege

Zu 1-8: Bitte machen Sie von unten genannter Kontaktmöglichkeit Gebrauch.

Hilfe und Unterstützung bei Problemen

Sie können Mängel bei der Einhaltung der Anforderungen an die Barrierefreiheit der unten genannten Kontaktstelle mitteilen. Informationen, die nicht barrierefrei dargestellt werden müssen, können Sie dort barrierefrei anfordern.

Kontakt

Landeshauptstadt München
IT-Referat
RIT-I-A5 Team Digitale Kommunikation

Telefon: +49 89 233 782327
E-Mail: digital.news@muenchen.de

Durchsetzungsverfahren

Bleibt eine Anfrage über die Kontaktmöglichkeit innerhalb von sechs Wochen ganz oder teilweise unbeantwortet, prüft die zuständige Aufsichtsbehörde auf Antrag der Nutzerin bzw. des Nutzers, ob im Rahmen der Überwachung gegenüber den Betreibern des Webangebots Maßnahmen erforderlich sind.

Kontaktinformation der für das Durchsetzungsverfahren zuständigen Aufsicht:

Landesamt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung
Alexandrastraße 4
80538 München
Telefon: +49 89 2129-1111
Fax: +49 89 2129-1113
E-Mail: service@geodaten.bayern.de