Digitaltag 2024 – KI gemeinsam verstehen, anwenden und gestalten

7. Juni 2024, 14:00 Uhr - 7. Juni.2024, 19:30 Uhr |  IT-Referat, Agnes-Pockels-Bogen 26-33, 80992 München

Erfahren Sie mehr über die Digitalisierung im Sinne des Gemeinwohls und die Integration von Künstlicher Intelligenz in die Verwaltungsprozesse der Stadt München.

Fünfter bundesweiter Digitaltag zum Thema Künstliche Intellligenz

Kl verändert unseren Alltag und eröffnet ungeahnte Potenziale nicht nur in der der Wirtschaft sondern auch in der öffentlichen Verwaltung. Effizienzsteigerung in städtischen Dienstleistungen, Verbesserung der Lebensqualität für Münchner Bürger*innen, Innovationsförderung in der Stadtentwicklung, Zeitersparnis und noch vieles mehr. Die vielfältigen Möglichkeiten der Künstlichen Intelligenz können Sie am Digitaltag hautnah erleben.

Rahmenbedingungen

Der Digitaltag 2024 beginnt um 14 Uhr mit einer Begrüßung durch die IT-Referentin Dr. Laura Dornheim und dem zweiten Bürgermeister Dominik Krause. Über den Nachmittag verteilt werden verschiedene Workshops und Vorträge zu Themen rund um die Digitalisierung angeboten.

Anschließend wird von 17.30 Uhr bis 18.30 Uhr die Podiumsdiskussion unter anderem mit der IT-Referentin Laura Dornheim zum Thema „Civic Coding - Einsatz und Nutzung künstlicher Intelligenz für das Gemeinwohl“ stattfinden. Die Diskussion fasst das Thema Künstliche Intelligenz in Verbindung mit dem Gemeinwohl der Stadtgesellschaft zusammen.  

Auf einem Marktplatz mit 14 Messeständen, können sich die Besucher*innen über die aktuellen Entwicklungen und Fortschritte zum Thema Digitalisierung im Sinne des Gemeinwohls informieren.

Wann? 7. Juni 2024, 14 bis 18.30 Uhr mit anschließendem Get-Together

Wo? IT-Referat, Agnes-Pockes-Bogen 26-33 ,80992 München

Was? Vorträge, Workshops, Podiumsdiskussion, Messestände

Wer? Alle interessierten Bürger*innen sind eingeladen

Alle Informationen zu den Vorträgen, Workshops und den Rahmenprogramm finden Sie in hier: